• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7

TG-Athleten nutzen Heimvorteil beim Geraer Hofwiesenparklauf

Der diesjährige Hofwiesenparklauf fand am 05.03. statt. Dabei war unsere TG mit 4x Gold, 3x Silber und 1x Bronze ziemlich erfolgreich. AK 6-11 absolvierten die 1km- Strecke und die AK 12-15 waren über die 2km am Start.

Die erste Goldmedaille gewann Lasse Clausner in der M6. Ein wenig später kam in der M7 Constantin Hilke als Erster mit einem großen Vorsprung von einer halben Minute ins Ziel. Seine Schwester Sandrine lief in der W9 ebenfalls ein tolles Rennen und wurde verdient Zweite. Krankheitsbedingt etwas angeschlagen stellte sich Arne Clausner in der M9 der Konkurrenz. Er lief ein sehr starkes Rennen und hätte mit seiner Zeit von 3:36min auch in der AK 11 vor mithalten können. Till Döllitzscher verpasste in der M10 das Podium. Er wurde Sechster. Ein Sturz auf der 1km-Strecke verhinderte leider eine bessere Platzierung. Tara Kroll (W11) war ihrer Dauerrivalin Tine Mieritz vom TSV Zwötzen ganz dicht auf den Fersen. Im Endspurt musste sie sich diesmal knapp geschlagen geben und gewann Silber. Ihre Schwester Anne holte in der W15 ebenfalls Silber über die 2km-Strecke. Sarah Linke und Svenja Melzer waren über die 5km in der WJU18 unterwegs. Sarah legte einen gewaltigen Endspurt hin und verbesserte sich auf den letzten 200m Position um Position. Dies reichte sogar zum Sieg auf dieser Strecke. Svenja kam ebenfalls aufs Podest. Sie belegte den dritten Platz.


Arne Clausner siegt souverän in der M9
 
Constantin Hilke (M7) gewinnt die 1km.
     

Unser Jüngster, Lasse Clausner, holt Gold in der M6
 
Tara Kroll muss sich in der W11 knapp geschlagen geben.