• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7

Anne Kroll wird Landesmeisterin

Am 14.05. fanden in Ohrdruf die Thüringer Blockmeisterschaften statt. Das kühle und windige Wetter konnte unsere Sportler nicht davon abhalten, tolle Leistungen zu erzielen.

Anne Kroll (W15) konnte im Block Lauf erstmals einen Landesmeistertitel sichern. Mit Bestleistung über die Hürde und soliden Leistungen im Sprint, Weitsprung und Ballwurf legte sie die Basis für ihren Erfolg. Mit dem Sieg über die 2000m in 7:44min konnte sie die Vorjahressiegerin Klara Heyer aus Großengottern mit über 100 Punkten hinter sich lassen. Charis Hoffmann belegte im Block Wurf den dritten Platz. Sie konnte über die 100m in dieser Saison erstmals unter 14 Sekunden bleiben (13,94s).

Im Nebenprogramm war für die AK 7-11 ein Mehrkampf ausgeschrieben. Constantin Hilke konnte in der M7 mit einem starken Weitsprungergebnis (2,70m) im Dreikampf Bronze gewinnen. Seine Schwester Sandrine Hilke hatte es in der W9 nicht so einfach. Die Konkurrenz war sehr stark. Einen guten Eindruck hinterließ sie im Weitsprung mit 3,31m und über die 800m (3:07min). Till Dölitzscher legte im 60m Hürdenlauf die zweitbeste Zeit des Tages hin und steigerte mit 11,14s seine Bestleistung um 5 Zehntel. Im Fünfkampf bedeutete es für ihn einen sehr guten 4.Platz. Louis Walter gelang in der M11 ebenfalls ein starker Hürdenlauf. Mit 10,53s wurde er Zweiter. Im Weitsprung bestätigte er zum zweiten Mal die vier Meter (4,01m). Tara Kroll gelang in der W11 ein hervorragendes Mehrkampfergebnis. Im Hürdenlauf verbesserte sie sich auf 11,31s. Auch im Ballwurf stand mit 36,50m eine neue Bestleistung im Protokoll. Mit 2117 Punkten verbesserte sie sich gegenüber dem Fünfkampfergebnis aus Gera um 150 Punkte und wurde mit dieser Leistung Zweite.

In den Altersklassen 12-M/F wurden in Ohrdruf einige Einzeldisziplinen ausgetragen. Auch hier waren einige Athleten der TG Christmann/Held am Start, um für die Einzel-Landesmeisterschaften zu testen. Tony Mühlau konnte bei seinem ersten Speerwurfwettkampf in der M12 mit sehr guten 24,42m den zweiten Platz belegen. Antonia Fritzsche sicherte sich in der W12 mit 6,60m im Kugelstoßen den Sieg. Lisa Walter kam in der WJU18 im Weitsprung knapp an die fünf Meter heran und belegte den zweiten Platz. Über die 100m wurde sie in tollen 13,08s ebenfalls Zweite.  Lea Raps lief über die 100m (13,87s) und über die 200m (28,17s) zu neuen Bestleistungen. Sarah Linke warf den Speer auf 36,06m.

Anne Kroll wird Landesmeisterin Tara Kroll legt im Hürdenlauf den Grundstein
für einen sehr guten Fünfkampf